Repertoire

Sowohl Volkslieder aus verschiedenen Ländern und Epochen als auch
zeitgenössiche Songs und klassische Werke bis hin zur Chorsymphonik
werden eingeübt und zu Gehör gebracht. Dieses breit gefächerte Repertoire
ist uns sehr wichtig.
Unser Chor singt gelegentlich auch mit anderen Chören zusammen, so pflegt er
z.B. Freundschaften zu einem polnischen Chor: den Amber Singers aus Rewal und
einem Schweizer Chor: dem Gemischten Chor Grüsch. Die Chöre besuchen sich
gegenseitig, um zusammen ein meist größeres musikalisches Werk wie z.B. das
Requiem von Karl Jenkins zu proben und schießlich im Konzert aufzuführen.
So gab es in den letzten Jahren viele schöne gemeinsame Proben- und Konzert
er­lebnisse in Berlin, Polen und der Schweiz.
Größere Werke in der Vergangenheit waren z.B. die Zauberflöte (mit Solisten
aus der Musikschule Béla Barók) oder die kleine Orgelmesse (Missa brevis)
von Joseph Haydn.

Hier nur einige wenige Hörproben und Beispiele unserer Konzertauftritte :



Dies Irae und Lacrimosa aus Karl Jenkin’s Requiem



Deep River und Joshua fit the Battle of Jericho (Jazz)


Ave Verum aus der Mozart-Gala in der Philharmonie Berlin


Kyrie aus der Messe von Wolfram Menschick, aufgeführt 2013 in Reval/Polen


Hallelujah von Leonard Cohen