Kontakt | Impressum

Coro Con Brio

Kammerchor (SATB)
der Musikschule „Belá Bartok“ Berlin-Pankow
Am Schlosspark 20
13187 Berlin

 

Chorleitung :
Michael Engelke, 0174 52 06 957

Sängerkontakte :
Simone Ommert, info@coroconbrio.de
Monika Judis, 0171 38 27 982

Webmaster :
Scott Holzhütter
Simone Ommert, simone.ommert@gmx.net

 


Ja, ich möchte den CCB-Newsletter bestellen

also gelegentlich (alle 1-2 Monate)
Informationen über Auftritte und Chorarbeit erhalten

 

 
Haftung für Inhalte

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutz (Stand Mai 2018)

Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften sehr ernst. So gibt Coro con Brio gibt keine Daten an externe Dienstleister weiter oder lädt sie in Clouds.
Daten werden nur im Zusammenhang der gemeinsamen Aktivitäten und bis zu deren Erfüllung gespeichert. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website erfasst werden und wie wir diese nutzen.

Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben und unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzgesetze.
Bei einem einfachen Besuch unserer Website, also wenn Sie uns nicht kontaktieren oder uns eine Bewerbung senden, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

Sofern Sie von der Möglichkeit Gebrauch machen, mit uns Kontakt aufnehmen, erheben wir je nach Kommunikationskanal ggf. Ihre E-Mailadresse und Ihren Namen und Vornamen, sowie sonstige Daten die Sie uns im Falle einer Kommunikation zukommen lassen.
Darunter fallen z.B. Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer.
Es findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt, es sei denn, wir sind rechtlich dazu verpflichtet (z.B. bei Anfrage einer Behörde oder eines Gerichts) oder Sie haben uns Ihre Zustimmung dafür erteilt.
Wir verwenden Ihre Daten also nur für den Zweck, für den Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, z.B. um Ihre über das Kontaktformular eingegebene, uns per E-Mail oder postalisch übersandte Anfrage zu bearbeiten.

Rechtsgrundlagen

Löschung der Daten
Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten existieren, werden die Daten gelöscht, sobald eine Speicherung dieser Daten nicht mehr erforderlich ist. Sofern keine Einstellung erfolgt, ist dies regelmäßig spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Fall.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.
Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen, ihdem Sie uns eine entsprechende Mail dazu senden. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.